LANDTAGSPRÄSIDENT
J. NOGGLER WILL
IM AUFTRAG DES LANDESHAUPTMANNES
DAS
KONTROLLRECHT DER
BÜRGERINNEN - DAS
REFERENDUM – STREICHEN.
AUCH SOLLEN DIESE KEINEN
BÜRGERRAT MEHR
EINBERUFEN DÜRFEN.
DIESE POLITISCHEN RECHTE
SIND ÜBER EIN VIERTEL-
JAHRHUNDERT VON TAUSENDEN
BÜRGERINNEN ERSTRITTEN
WORDEN, ZULETZT IN EINEM
PARTIZIPATIVEN GESETZ-
GEBUNGSPROZESS.

HIER ALLE INFOS

UM WAS GEHT ES?

DIE VORGESCHICHTE

WARUM JETZT, IST DIE FRAGE

VOM WERT DES REFERENDUMS

VIDEO-INTERVIEW MIT A. GROSS:
"LASST EUCH NICHT DAS REFERENDUM NEHMEN"

 e
 

ACHTUNG 

SYSTEMFEHLER

 
 

WAS IST DER SYSTEMFEHLER?

Die politische Vertretung will mit der politischen Macht, die sie von den BürgerInnen erhalten hat, verhindern, dass Demokratie von diesen gestaltet werden kann. Dieses Recht wollen sie sich alleine vorbehalten. Im System eingebaut ist die Verfügungsgewalt jener über die Demokratie, die in der größten Gefahr stehen, sie für ihre Zwecke zu missbrauchen und ihre Macht auszubauen. Das ist aus unserer Sicht der größte Fehler im System, der Systemfehler schlechthin. Wird er nicht behoben, dann werden alle Probleme, die das herrschende „System Demokratie“ produziert, auch nicht behebbar sein.

 
 
 

Suchen

Kalender

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Login

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.Wenn Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und deren Löschung erfahren möchten, ziehen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung zu Rate.Datenschutzbestimmung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information